Preise inkl. MwSt.
(für Verbraucher)





Im Warenkorb

- leer -


AMD EPYC Server

AMD EPYC Server
Vergrößern

> Vergleichen

> Datenblatt PDF

> Downloads

Leistungsstarker AMD Server. AMD EPYC Prozessoren; bis zu 510GB DDR4 RAM | bis zu 16 Festplatten ; 10GB LAN; Optional: RAID-Controller
Supermicro H12SSL-NT, Supermicro SuperChassis 825TQC-600LPB, 550W, AMD EPYC™ 7252, Prozessor, Kein(e) M.2 SSD, Kein(e) M.2 SSD, Basis-Garantie
ab € 2.395,47 inkl. MwSt.
€ 2.013,- zzgl. MwSt.

Konfigurieren & Bestellen

oder diese Basisausstattung
direkt in den Warenkorb
Menge  

Lieferzeit: ca. ca. 7 Tage

Prozessor / Core Logic
Single AMD EPYC™ Series Processor

RAM/ Festplatte
bis zu 510GB DDR4 RAM | bis zu 16 Festplatten

Schnittstellen
2x SlimSAS x8 (each: 8 SATA3 or 2 NVMe), Dual 10GBase-T LAN ports, 1x RJ45 Dedicated IPMI LAN port, 6x USB 3.0 ports (4 rear + 2 via header), 1x VGA port, 1x COM port (rear), 1x TPM 2.0 header

Kommunikation
Dual 10GBase-T LAN via Broadcom BCM57416, 1 Realtek RTL8211F PHY (dedicated IPMI)

Abmessungen / Gewicht
je nach Gehäuse unterschiedlich

Besonderheit / Sicherheit
Windows 10/11

AMD EPYC Server

Bahnbrechende Leistung pro Kern

Ausgestattet mit AMD EPYC? Prozessoren der Serie 7003 mit AMD 3D V-Cache? Technologie sind Supermicros zahlreiche hochkonfigurierbare Systeme darauf ausgelegt, die höchste Leistung für rechen- und speicherintensive Workloads wie EDA, CFD und FEA zu erzielen und gleichzeitig die TCO durch unsere ressourcenschonende Architektur zu senken. Nur ein Beispiel für die bahnbrechende Leistung für technische Berechnungen - Altair® Radioss®, skaliert gut mit Frequenz, Kernen, Speicherbandbreite und Cache-Größe und zeigt eine Leistungsverbesserung von bis zu 37% im Vergleich zu Standard AMD EPYC 7003 Series Prozessoren.